Der Tagesgeld Rechner für Deutschland

Wer heutzutage sein Geld gewinnbringend anlegen möchte, der entscheidet sich für ein Tagesgeld- oder Festgeldkonto. Ein Festgeldkonto bringt mehr Zinserträge als ein Tagesgeldkonto, allerdings kann auf dieses Geld längere Zeit nicht zugegriffen werden. Daher nur empfehlenswert für Sparer die auf dieses Geld nicht angewiesen sind. Wer von Zeit zu Zeit auf sein Konto greifen muss, der entscheidet sich für ein Tagesgeldkonto. Im Gegensatz zum Girokonto bringt dieses Zinsen und man kann täglich auf sein Guthaben zugreifen.

Immer lohnend - ein Tagesgeldkonto Vergleich

Wer bei dieser Art Konto den besten Anbieter sucht, der sollte diesbezüglich unbedingt einen Vergleich ausführen. Das kann telefonisch bei verschiedenen Banken vor Ort, bzw. direkt bei deren Geschäftsstelle durchgeführt werden. Allerdings ist diese Methode umständlich und vor allem zeitraubend. Am besten wird ein Tagesgeldkonto Vergleich im Internet auf einem der zahlreichen Vergleichs-Portale ausgeführt.

Vorgehensweise Vergleich Tagesgeld

Man klickt eines der zahlreichen Vergleichs-Portale an und findet mit Hilfe eines Tagesgeld Rechners die besten in Frage kommenden Anbieter. Für diese Vorgehensweise benötigt der Rechner nur einige wenige Daten, unter anderem:

  • Betrag der beim Tagesgeld-Konto angelegt werden soll
  • Finden monatliche Einzahlungen statt
  • Alter der Person die das Tagesgeld eröffnet

Nachdem diese Eingaben erfolgt sind, präsentiert der Rechner innerhalb weniger Sekunden die besten Anbieter dieser Art Konto.

Vergleich Tagesgeldkonto

Anhand einer Tabelle werden die lukrativsten Anbieter aufgeführt. Hier hat der Interessent die Möglichkeit, die verschiedenen Tagesgeld-Anbieter miteinander zu vergleichen. Neben den gebotenen Zinssätzen bieten viele dieser Anbieter einen sogenannten Neukunden-Bonus an. Dieser ist recht unterschiedlich und wird meist nur kurzfristig gewährt. Meistens handelt es sich hier um einen Zeitraum von drei Monaten. Danach werden die bei den Banken üblichen Zinssätze geboten.

Vorteile Tagesgeldkonto

Die Zinsen bei einem solchen Konto sind nicht schwindelerregend hoch, doch bietet solch ein Konto den Vorteil, man kann es zu jeder Zeit wieder kündigen. Danach kann man bei einer anderen Bank jederzeit wieder ein Tagesgeldkonto eröffnen und auch den Neukunden-Bonus in Anspruch nehmen. Das alles ohne Risiko und ohne Extra-Gebühren!

Nachteile Tagesgeldkonto

Der einzige Nachteil besteht nur darin, dass gegenüber einem Festgeldkonto deutlich geringere Zinssätze geboten werden. Wer auf das Geld nicht unbedingt angewiesen ist, der entscheidet sich daher für ein Festgeldkonto.

Fazit: Ein Tagesgeldkonto Vergleich macht immer Sinn. Gegenüber einem Girokonto bekommt hier der Anleger Zinsen geboten und hat trotzdem jederzeit Zugriff auf seine Ersparnisse. Ein Girokonto dagegen kostet Gebühren und bietet null Zinsen!